Partner/Gastgeber:

Partner/Gastgeber

 

NEU in 2010!
Transponder Technologie zum Anfassen:

Transponder Roadshow zum Anfassen

Transponder Roadshow zum Anfassen

Transponder Roadshow zum Anfassen

Transponder Roadshow zum Anfassen


Impressionen:

Impressionen

Impressionen

Impressionen

 

Transponder Roadshow 2010 - Plattform für RFID-Anwendungen

Sehr geehrte Besucher,

die Transponder Roadshow wird aufgrund der Vielzahl von Messen und Kongressen im Jahr 2011 pausieren. Informationen zu den kommenden Veranstaltungen in 2012 erhalten Sie ab September 2011 auf dieser Seite.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Transponder Roadshow-Team

 

Transponder Roadshow 2010 - das Original!

IMG Am 27. April 2010 traf sich die RFID-Branche in Heidelberg, um sich über aktuelle Transponder-Entwicklungen und neue RFID-basierte Lösungen auszutauschen. In Augsburg kamen im Februar über 70 Teilnehmer, um sich über neue Anwendungen sowie Planung und Realisierung von RFID-Projekten zu informieren.

„Die Transponder Roadshow liefert sowohl für den RFID-Neuling als auch dem Experten einen Überblick darüber, wie vielfältig RFID heute bereits eingesetzt wird. Das Forum eignet sich auch, um Fragen mit mehreren Experten gleichzeitig zu diskutieren und so erhielt man vielfältige und fundierte Antworten“, urteilt Dr. Wilfried Weiss, Geschäftsführer der avus Services GmbH.

Weitere Informationen und die neuen Termine der Transponder Roadshow 2011 folgen in Kurze.


Die Themen

  • Transponder-Technologien
  • Planung von RFID Projekten
  • RFID-Projekte in den Branchen:
    • Industrie und Produktion
    • Pharma, Gesundheitswesen, Chemie
    • Handel und Logistik
    • Dienstleistungen

Kostenloser Download

Beitragsdowload

Laden Sie hier den Vortrag "Aktuelles: Neueste Trends und Entwicklungen im Umfeld von RFID" aus Wien kostenlos herunter.

zum kostenlosen Download

 

Partner-News

smart-TEC

smart-TEC GmbH & Co. KG im Aufwind

TeamDas Jahr 2009 war trotz Wirtschaftskrise das bisher erfolgreichste Jahr in der Geschichte der smart-TEC GmbH & Co. KG, Hersteller von robusten, industrietauglichen RFID-Datenträgern. Deshalb waren die Vorgaben für 2010 sehr hoch. Durch konsequente Produktneu- und –weiterentwicklungen konnten diese jedoch mehr als erfüllt werden. Das smart-TEC Team schaffte es den Umsatz im Vergleich zu 2009 mehr als zu verdreifachen.
Zur Pressemeldung

smart-TEC

KabelbinderKabelbinderlösungen erreichen im RFID-Markt durch ihre einfache und flexible Montagemöglichkeit einen immer größeren Stellenwert. smart-TEC bietet bereits seit vielen Jahren die Möglichkeit, RFID-Datenträger per Kabelbinder an den unterschiedlichsten Untergründen zu befestigen. Nunmehr ist es dem Unternehmen gelungen, das Produktportfolio im UHF- und HF- Frequenzband weiter auszubauen
Zur Pressemeldung

smart-TEC

smart-TEC entwickelt fluoreszierende RFID-Datenträger

fluoreszierende RFID-Datenträger

Die smart-DOME Classic und Freestyle Produktserie ist nun mit einem glow-in-the-dark Effekt erhältlich.
Ab sofort erweitert smart-TEC ihr umfangreiches Produktportfolio durch fluoreszierende RFID-Datenträger. Bei den neuen RFID-Datenträgern wird ein speziell entwickelter Farbstoff verarbeitet, der bereits durch die Anregung mit Tageslicht fluoresziert.

Zur Presseinformation

smart-TEC

Innovationsschub: Leiterplatten mit integrierter RFID-Technologie

Leiterplatten

Innovative RFID-Datenträger sind ein intelligenter Schlüssel zu mehr Flexibilität und Transparenz für die Elektronikindustrie und können als zukunftsweisende Technologie bei Leiterplatten und Baugruppen bezeichnet werden. Das Spektrum reicht von Tracebility, Prozessoptimierung bis zu Serviceanwendungen im Einsatz der produzierten Endgeräte. RFID kann über den gesamten Herstellungsprozess und den Lebenszyklus eines Produkts genutzt werden.
Zur Presseinformation

smart-TEC

Entwicklungsauftrag führt zur Produktneuentwicklung

Freestyle Magnet

Smart-TEC erhielt von einem führenden Automobilzulieferer einen Entwicklungsauftrag mit folgenden Anforderungen: Ein RFID-Datenträger, welcher extrem gut auf metallischen Untergründen haftet, die Oberfläche des rotierenden Bauteils nicht verkratzt, rückstandsfrei abnehmbar und wiederverwendbar ist und trotz metallischem Umfeld eine gute Leseperformance bietet. Hohe Beständigkeit gegen aggressive Reinigungs- und Schmiermittel rundeten das Anforderungsprofil ab.
Zur Presseinformation

Deister elektronik

RFID macht fit

runtastic und smart-TEC entwickeln einen RFID-Datenträger für Lauf-/Walking- und Mountainbike-Strecken

Logistik

Um sportlichen Privatpersonen auf ausgewählten Sportstrecken die Zeitmessung zu ermöglichen, haben die Firmen runtastic aus Österreich und smart-TEC aus Deutschland einen dauerhaft einsetzbaren RFID-Datenträger entwickelt, der auf ausgewiesenen runtastic-Sportstrecken im Einsatz ist.
Zur Presseinformation

Deister elektronik

Neues aus der Entsorgungslogistik

Logistik

In Zusammenarbeit mit Lebensmittelhandelsketten erarbeitete die Karl Meyer Umweltdienste Hessen ein neues Konzept zur Entsorgung von PET und anderen Abfällen aus Lebensmittelmärkten. Um die strengen Hygieneanforderungen zu erfüllen, wurde ein Tauschsystem auf Basis von leicht zu handhabenden Kunststoffboxen entwickelt, die nach jeder Entleerung gereinigt werden. Diese Form der Entsorgungslogistik ist einzigartig in der Entsorgungswirtschaft. Dafür wurde eigens eine moderne Anlage gebaut und das bundesweit erste Logistikzentrum für Stapelboxen in Betrieb genommen...
Zur Presseinformation

Deister elektronik

Viele RFID-Projekte werden 2010 umgesetzt

Mit dem smart-DOME Freestyle HT300 wurde eine sehr bedeutende und am Markt einzigartige Neuentwicklung abgeschlossen. Mit einer Temperaturbeständigkeit von 300 °C sind neue Dimensionen im Einsatz von RFID-Datenträgern möglich. Zudem ist der smart-DOME Freestyle HT300 für Temperaturzyklen, wie man sie in Lackierstraßen der Automobilindustrie vorfindet, dauerhaft geeignet. Die  Aussichten für das Jahr 2010 bewertet Klaus Dargahi, Geschäftsführer der smart-TEC GmbH & Co. KG, weiter positiv. „Viele großvolumige RFID-Projekte, deren Pilotphase wir 2009 erfolgreich begleitet haben, werden 2010 umgesetzt.
Zur Presseinformation

Deister elektronik

textag laundry, der Wäsche-Tag mit den besonderen Eigenschaften.

Wäsche Label

Die Abläufe einer Wäscherei verlangen leistungsfähige Software zur Prozess optimierung: Waren und Güter müssen gekennzeichnet werden. Heißklebesiegel und Etiketten mit Klarschrift oder Barcode sind durchaus gebräuchliche Mittel. Auch werden schon seit einiger Zeit bei der Berufsbekleidung münzähliche Transponder eingesetzt, um die Wäsche zu identifizieren. Für Flachwäsche, die überwiegend aus Hotels, der Gastronomie und den Krankenhäusern stammt, gab es allerdings bislang noch keine brauchbare RFID- Lösung. Die bekannten Wäsche-Tags Zur Presseinformation

Deister elektronik

RFID am Stapler optimiert die Lagerlogistik

UDL100

Nachdem man sich zunächst auf die automatische Wareneingangserfassung oder den Warenausgang mittels sogenannter RFID-Portale konzentrierte, gewinnt zunehmend auch die Intralogistik an Bedeutung. Ein Beispiel ist die automatische Lagerortidentifikation mittels RFID.

Zur Presseinformation

Bluhm Systeme

Bluhm Systeme Im wahrsten Sinne des Wortes „Flagge“ zeigt der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme auf der Transponder Roadshow 2010. Das Unternehmen, das auch Etiketten produziert, stellt ein besonderes RFID-Etikett vor: Das „Handy Flag-Tag“.

zur Presseinformation

Identec Solutions

Identec Mit dem amerikanischen Verteidigungsministerium vertraut nun auch der weltgrößte Nutzer von aktiven RFID-Systemen auf die Technologie von Identec Solutions . „Der erste Großauftrag aus dem Pentagon markiert zweifelsohne einen Meilenstein in unserer Firmengeschichte“, freut sich Gerhard Schedler, CEO

zur Presseinformation

Identec Solutions

Identec Identec Solutions treibt internationalen Standard für aktive RFID-Technologie voran Die Produktlinie nach ISO 18000-7 umfasst insgesamt sechs aktive RFID-Transponder mit erweiterten Möglichkeiten in den Bereichen Sensorik sowie Sicherheit, außerdem mobile Handheld-Reader und fixe Lesestationen. „Entwickelt haben wir die Geräte im Zuge der Angebotslegung für das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten“, informiert Gerhard Schedler, CEO von IDENTEC SOLUTIONS.

zur Presseinformation

FEIG ELECTRONIC GmbH

RFID Kundenkarten sorgen nicht nur in Apotheken für mehr Komfort

ImageBonusprogramme unter Verwendung von Kundenkarten sind im alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. An Tankstellen, im Kaufhaus oder beim Meilensammeln mit der Lieblings-Airline kennt das Jeder. Für Kunden von Apotheken ist das Zücken einer Kundenkarte mit RFID-Technologie hingegen eher ungewöhnlich – beim Blick auf den dadurch entstehenden Nutzen fragt man sich jedoch, warum man nicht schon viel früher darauf gekommen ist.

zur Presseinformation

FEIG ELECTRONIC GmbH

RFID-Gates für Bibliotheken

Die Feig Electronic GmbH bringt drei (Solid, Clear, Crystal) neue RFID-Gates auf den Markt, die in einem neuen Design angeboten werden. Alle drei Gate-Varianten weisen jeweils individuelle Design-Merkmale auf, die auch kritischsten Anforderungen von Architekten standhalten. Feig, bekannt für hocheffiziente RFID-Technologien für verschiedenste Anwendungsbereiche und marktführend im Bibliothekensektor, setzt insbesondere in diesem Marktsegment auf den Design-Faktor, um den Anforderungen an moderne Architektur und Gestaltung gerecht zu werden. 

zur Presseinformation

Siemens

Siemens Finance & Leasing

Gerade in der Finanzkrise sind finanziellen Ressourcen ein Hemmschuh für die Einführung einer RFIDLösung in mittelständischen Unternehmen – so das Ergebnis einer Online-Umfrage des „Netzwerkes Elektronischer Geschäftsverkehr“ (EC-NET). Damit Unternehmen ihre Produktions- und Logistikabläufe mit neuen RFID-Lösungen rationalisieren können, hat Siemens Finance & Leasing ein Angebot entwickelt, um RFID-Projekte passend zum Budget zu finanzieren können. 

zur Presseinformation